Gustavs Park


Die Ausstellungsreihe Gustavs Park geht subtil auf die Fragestellungen der Nutzbarkeit und des Nutzens von öffentlichem Raum im Kontext der Loslösung aus einem industriellen Zusammenhang ein. Welche Elemente lassen sich in einen naturnahen Raum transformieren und wie bettet sich ein solcher Ort in den umgebenden Stadtraum ein?

Das Buch bildet einen eigenen künstlerischen Beitrag und erfüllt zugleich die Aufgabe der konzentrierten Wiedergabe der künstlerischen Ansätze von Hüseyin Karakaya, Jan Hoeft, Christian Odzuck, Thomas Straub, Jessica Twitchell, Tanja Goethe und Clemens Goldbach.



Deutsch

68  S., 50 teilweise farbige Abb.

14,7 cm x 21 cm,

Broschur

EURO 12,– [D],
CHF 17,–

ISBN 978-3-942680-78-3




zurück