Avantgarde, Experiment & Underground, Bd. 7
Christoph Girardet / Matthias Müller


Seit 16 Jahren tauchen Matthias Müller und Christoph Girardet in ihrem gemeinsamen Schaffen in die Filmgeschichte ein und schreiben dabei selbst Filmgeschichte. Dabei decken sie die verborgenen Rituale des klassischen Filmerzählens auf und hinterfragen die schillernden Oberflächen, in dem sie diese zugleich zelebrieren. Unabhängig davon trugen sie in ihren jeweiligen Solo-Werken maßgeblich dazu bei, den Found-Footage-Film als eine der wichtigsten Sprachen in der zeitgenössischen Film- und Videokunst zu etablieren und führten ihn künstlerisch zu besonderen Höhen.


Diese Begleitpublikation zur Kölner VIDEONALE.scope-Werkschau stellt neben den Filmen von Müller und Girardet auch jüngere Montagefilme von Studenten der Kölner Kunsthochschule für Medien vor.

hrsg. von Videonale e.V.
und Carmen Strzelecki
Text: Daniel Kothenschulte
18,5 x 24 cm, 16 Seiten
Japanische Broschur
ISBN 978-3-942680-80-6
{Lieferbar}

12,80 EURO [D]


zurück