Avantgarde, Experiment & Underground
Absoluter Film
Cinéma Pur

Eine kurze Einführung über den Avantgardefilm der 20er und 30er Jahre in Frankreich und Deutschland, über Cinéma Pur und den absoluten (abstrakten) Film. »Der abstrakte Film«, so der Filmemacher Oskar Fischinger, »entspricht dem wirklichen Wesen des Films am ehesten.« Die Filme von Viking Eggeling, Hans Richter, Henri Chomette, Fernand Léger und vielen anderen zählen immer noch zu den bedeutendsten der Filmgeschichte, die nichts von ihrer visuellen wie imaginären Kraft verloren haben.


hrsg. von Carmen Strzelecki,
mit einem Text von Hans-Dieter Delkus
18,5 x 24 cm, 12 Seiten
Japanische Broschur
ISBN 978-3-9812714-1-6
{Lieferbar}

9,80 EURO


zurück